Marcus Hülsmann, Gründer »The Lords of Rockabilly«.

Wichtig ist mir auch das man immer voll und ganz hinter seinen Handlungen und Aussagen und Zusagen steht. Wenn man das nicht kann, sollte man die Gosch halten. Ich bin kein Typ, der hinter einem redet. Alles was ich sage und tue kann ich gut vertreten und sollte ich mal zurückrudern, da ich falsch lag, kann ich das auch. Da breche ich mir keinen Zacken aus der Krone.

weiterlesen

Olaf Eisler, Rockabilly der alten Riege, Präsi der Teddyboys 1983.

Der Pott ist für mich in erster Linie Geburtsort und Heimat mit der ich mich sehr verbunden fühle. Dazu noch Currywurst Pommes Mayo oder ne Jägerfrikadelle. Dann an der Bude vorglühen mit Bier und Jägermeister – und dann auf ne schöne Party. Sind zwar viele Klischees, ist aber für mich einfach ein Heimatgefühl.

weiterlesen