The Blue Cats

The Blue Cats

Genre: Rockabilly, Neo-Rockabilly
Mitglieder der Band:
Clint A. Bradley – Gesang, Gitarre
Carlo Edwards – Lead Gitarre
Stef Edwards  – Drums
Steve Whitehouse  – Double Bass
Ursprung: London, New Forest, Frome/England
Plattenfirma: Bluelight Records
Buchungsassistent: clint.a.bradley02(at)gmail.com

»The Blue Cats« gründeten sich 1980 und veröffentlichten 1981 mit »FIGHT BACK« die Basis für ihren Erfolg. Ihr Publikum und Erfolg wuchs schnell mit dieser neuen Art von Rockabilly. Ihre Fusion von »Rockabilly« und »New Wave« hat die Presse dazu gebracht, sie mit einem neuen Stil zu betiteln - Neo Rockabilly.

Facebook
Webseite

1982 veröffentlichten sie unter dem Namen »THE G-MEN« eine experimentelle E.P. Der Song »GOTTA GO« aus diesem Album eröffnete ein neues Kapitel in ihrer Karriere. Ende 1983 arbeiteten sie an den Liedern, die die Basis der nächsten Etappe auf ihrer Reise unter dem Namen »BELTANE FIRE« bilden würden. Nach einem sehr erfolgreichen Jahr in dem alternativen Londoner Club-Circuit haben sie als »BELTANE FIRE« bei SONY Ende 1984 einen Plattenvertrag unterzeichnet und 1985 »DIFFERENT BREED« aufgenommen. Im Jahr 1989 nahm die Band in New York unter dem Namen »FLAME OF THE WEST« ihre musikalische Karriere wieder auf. Während dieser Zeit waren sie als Trio unterwegs, sie fingen an bei CBGB zu spielen und die Dinge begannen sich wieder zu bewegen, aber dann war die Band gezwungen wieder nach England zurückzukehren und sie verloren ihre Dynamik. Im Jahr 1992 haben sie wieder als »THE BLUE CATS« aufgenommen, das Ergebnis war das bei den Kritikern gefeierte Album »THE TUNNEL«. Sie verbrachten dann ein weiteres Jahr auf Tour zusammen, aber 1993 beschlossen sie endgültig getrennte Wege zu gehen, um andere Projekte zu verfolgen.
Im Jahr 2008, nachdem sie sich seit 15 Jahren nicht mehr gesehen hatten, stimmten sie zu einem gemeinsamem Auftritt für einen Festival-Gig zu und BANG! Die Stimmung war zurück. Anfang 2011 trafen sich Clint, Stef und Carlo mit Steve Whitehouse in einem Proberaum in South London. Das erste Lied, das sie zusammengespielt hatten, war »GOTTA GO«, es fühlte sich einfach so richtig an, als wären sie immer eine Einheit gewesen! Und siehe, die Gegenwart »BLUE CATS« Line Up wurde geboren. Seitdem hat die Band eine Liste von sehr erfolgreichen Auftritten in ganz Europa vorzuweisen. Sie veröffentlichten im Jahr 2012 ihr bei den Kritikern gefeiertes neues Studioalbum »BEST DAWN YET« mit dem Underground-Hit »BILLY RUFFIANS« und ihrem ersten Live-Album »LIVE MISSION« im Jahr 2013. 2014 stand ein gepacktes Tourbuch mit internationalen Terminen an und festigte ihren Platz in der Geschichte die Gründer des Neo Rockabilly - bis heute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.