Review: “Lightning Strikes” von Lucky Marcell

Authentic Rockabilly vom Feinsten! Besser kann man das Album »Lightning Strikes« von Lucky Marcell nicht beschreiben. Vielfältig, super umgesetzt und komplett mit eigenen Kompositionen im Rockabilly-Sound der 50er dargeboten.

Lucky Marcell - Lightning Strike

Lightning Strike

Format: CD
Label: Boom Chicka Boom Records
erhältlich bei: Amazon

Titel:
1. Bop Stomp
2. Bachelor Boogie
3. Hold Me Tight
4. Shakin'
5. Blue Smile
6. Thunderstorm Ford
7. Lost Love
8. Stop The Train
9. I'm A Hobo
10. Mean
11. Wiggle Walkin' Mama
12. Moonshine Booze
13. Teardrops
14. Movin' On
15. Heartbreakin' Mama
16. No Second Chance

Bewerte den Artikel:

Review von Chris Weidler

Mit den im Album vorhandenen 16 Eigenkompositionen bietet Lucky Marcell allen Fans des authentischen Rockabilly eine vielfältige Scheibe. Sehr gekonnt fängt Lucky Marcell hierbei den Rockabilly Sound der 50er ein und macht ein rundes Ding daraus. Mal rockig, mal countrylastig, mal ruhig, mal wild - Lucky kann erstklassig alle Spielarten in dieser CD vereinen und drückt ihnen musikalisch mit seiner super Stimme und erstklassigen Gitarrenspiel dabei seinen eigenen persönlichen Stempel auf. Songs wie »Lost Love«, »Wiggle Walkin’ Mama« »Movin’ On« und »Heartbreakin’ Mama« sind hier für mich persönlich die absoluten Highlights, liegen sie doch absolut auf meiner Wellenlänge. Wer den authentischen 50er Rockabilly-Sound liebt, kommt an dieser Scheibe nicht vorbei. Klare Kaufempfehlung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.