Frank Bäckmann, Harleyfahrer, Kampfsportler, Fotograf, Rock’n’Roller und TattooModel

Zum Rock`n Roll kam ich vor über 10 Jahren, weil das einfach ein Lebensgefühl ist!

Frank Bäckmann

Frank Bäckmann aus Oldenburg, Harleyfahrer, Kampfsportler, Fotograf, Rock’n’Roller und TattooModel. Mit seiner Vielschichtigkeit weiß Frank Bäckmann immer wieder zu überraschen und ist aus der Szene schon lange nicht mehr wegzudenken. Sei es als Fotograf, Musikfan oder als Szenegänger. Vielen ist er bei dem einen oder anderen Konzert schon über den Weg gelaufen und blieb mit seiner sympathischen Art und eindrucksvollen Äußeren haften. Grund genug ihm hier bei uns einmal näher vorzustellen.

Interview:

rockin and rollin: Frank, Harleyfahrer, Kampfsportler, Fotograf, Rock’n’Roller und TattooModel. Soweit richtig getroffen? Ein großer Topf voller intensiver Leidenschaften, wie war dein Werdegang?

Frank Bäckmann: Mit 14 Jahren bin ich aus der Schule gekommen ! Dann bin ich kurz zu See gefahren ! Im Anschluss habe ich BGJ Bautechnik gemacht. Mit 16 habe ich drei Jahre auf einer Schiffswerft gearbeitet. Danach 15 Monate Wehrdienst abgeleistet. Nach dem Wehrdienst habe ich eine Umschulung zum Raumausstatter gemacht und dann ein paar Jahre später 17 Jahre als Bestatter gearbeitet.

rockin and rollin: Welchen Kampfsport machst du und was bedeutet er für dich?

Frank Bäckmann: Teakwondo und Kickboxen habe ich fast 25 Jahre gemacht. Der Sport hat meine Jugend grundlegend geändert!

rockin and rollin: Wieso und wie hat der Sport deine Jugend geändert?

Frank Bäckmann: Durch dem Kampsport hat man sich halt nicht auf der Straße rumgetrieben. Ich war 5-7 Tage in der Woche beim Sport gewesen.

rockin and rollin: Man hat dich immer mal auch als Fotograf bei den Konzerten gesehen, eine weitere tiefe Leidenschaft oder eher Berufung?

Frank Bäckmann: Die Fotografie begleitet mich seit über 30 Jahre!! Zum Beruf dafür kam es leider nicht.

rockin and rollin: Wie kamst du zu der Rock’n’Roll Szene und welche Bedeutung hat die Musik für dich?

Frank Bäckmann: Zum Rock`n Roll kam ich vor über 10 Jahren, weil das einfach ein Lebensgefühl ist!

rockin and rollin: Tätowierungen sind ja eine ganz besondere, sehr persönliche Ausdrucksweise, wo jede Tätowierung ihre ganz eigene Geschichte hat. Was bedeuten Tätowierungen für dich?

Frank Bäckmann: Meine Tattoos spiegeln mein Leben oder einige Lebensabschnitte von mir wieder!

rockin and rollin: Magst du, eine oder zwei Geschichten zu deinen Tätowierungen erzählen?

Frank Bäckmann: Einige Tattoos spiegeln meinen Job als Bestatter wieder ! Engel und Teufel , Spielkarten , Pin-Up auf einer Bombe...Schöner schneller Tod..:-))) Der Vorderkörper spiegelt eine lange Beziehung!! Zusammen...Trennung...Zusammen...Trennung....

rockin and rollin: Frank, ich danke dir sehr für das Gespräch und hoffe wir werden uns bald wieder einmal auf ein Bier über den Weg laufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.